Der DigitalSTARTer 2024

Startet mit eurem digitalen Projekt durch!

Der DigitalSTARTer ist der landesweite Gründungswettbewerb für digitale Projekte von Schüler:innen der Klassenstufe 8 bis 13 aus Niedersachsen. In kleinen Schulteams entwickelt ihr Ideen rund um digitale Themen und präsentiert sie über unsere Plattform der Öffentlichkeit (“Crowd”). In einer Abstimmungsphase entscheiden dann die Crowd und eine Jury über die besten Projekte, die nach einer Präsentation auf der IdeenExpo in Hannover Geldpreise gewinnen können!

Auf unserer eigenen Lernplattform könnt ihr euch im Vorwege der Projektentwicklung über die Schwerpunktthemen des Wettbewerbs Entrepreneurship und Digitalisierung qualifizieren.


Die Gewinner:innen 2024

Die Gewinner:innen des diesjährigen Wettbewerbs stehen fest! Mila und Max Dorka (Foto) von der Werner-von-Siemens-Schule Bad Harzburg konnten sich sowohl im Crowdvoting als auch bei den Final Pitches durchsetzen und belegten den mit 500 € dotierten ersten Platz. Mit ihrem Projekt “Handic.app” wollen sie Menschen mit Behinderung über eine eigene App den Zugang zu Veranstaltungstickets erleichtern. Auf den zweiten Platz schafften es Felix Saathoff und Lorenz Rutkevich vom Teletta-Groß-Gymnasium Leer mit “SeesDisease“, einer KI-gestützten Analyse von Gewebeproben. Den dritten Platz belegte Zümrüt Alan vom Gymnasium in der Wüste Osnabrück mit ihrem Projekt “Herzschlag der Innovation“, bei dem sie mithilfe von mathematischer Analyse und Softwareprogrammierung die verbesserte Erkennung von Herzrhythmusstörungen aus EKG-Signalen ermöglicht.

Bild: Team Handic.app (2. v. li. und vorne) mit (von re.) Martin Häusler, Prof. Dr. Bernhard Vollmar, Dr. Alexander Georgiadis und Samir Roshandel (li.), Foto: Niedersachsen.next Startup

Jeweils einen Sonderpreis bekamen Kevin Brungard von der BBS Lingen Wirtschaft mit seinem Projekt “Drive-ToGether” für die vereinfachte Organisation für Mitfahrgelegenheiten (Sonderpreis Nachhaltigkeit) sowie Artur Staub und Kuba Dykty von der Bertha-von-Suttner-Oberschule Osnabrück für ihr Projekt “Mr. Math“, einen Taschenrechner mit Lernfunktion (Sonderpreis Bildung).

Bild: Die Teams und einige Mitwirkende von Niedersachsen.next Startup und der PFH Private Hochschule Göttingen, Foto: Niedersachsen.next Startup

Die drei Teams überzeugen die Jury mit ihren Präsentationen auf der Bühne von Halle 6 auf der IdeenExpo in Hannover, wo am 11. Juni die Abschlussveranstaltung stattfand. Die fünf Finalteams hatten sich zuvor in einer öffentlichen Abstimmung gegen ihre Mitbewerber:innen durchgesetzt. Dafür hatten sie ein Bewerbungsvideo und ein Business Model Canvas eingereicht sowie ihr Projekt detailliert beschrieben. Die Pitches der Finalteams wurden durch einen Impulsvortrag des Unternehmers, Autors und Coaches Ali Mahlodji und eine Podiumsdiskussion mit (im Bild von links) Martin Häusler (Koordinator nachhaltige Schülerfirmen Niedersachsen), Dr. Alexander Georgiadis (Referatsleiter Digitalisierung des Landes Niedersachsen), Prof. Dr. Bernhard H. Vollmar (Leiter des ZE Zentrum für Entrepreneurship der PFH Private Hochschule Göttingen), Mika Danner (DigitalSTARTer-Gewinner 2022) und Linda Büscher (Gründerin und Geschäftsführerin der Bulletpoint GmbH) umrahmt. Foto: Niedersachsen.next Startup

Wir gratulieren den Sieger:innen herzlich und bedanken uns bei allen Teams, die mit ihren tollen Projekten am DigitalSTARTer-Wettbewerb teilgenommen haben!


Erweitere dein Wissen auf der DigitalSTARTer Lernplattform

Auf unserer eigenen Lernplattform erwarten euch spannende Inhalte zu den Themen Entrepreneurship, Digitalisierung und KI, die euch bei der Vorbereitung, Planung und Durchführung eurer digitalen Projekte helfen werden. Außerdem erfahrt Ihr, wie man ein Business Model Canvas ausfüllt und ein Crowdfunding-Video dreht.

Arbeitet euch durch die abwechslungsreichen Inhalte und legt noch besser vorbereitet mit der Projektplanung los!

So läuft der DigitalSTARTer ab

Themen erarbeiten & Projekt entwickeln

Mithilfe unserer Lernplattform und eurer Lehrkräfte qualifiziert ihr euch zu den Schwerpunktthemen Digitalisierung und Entrepreneurship. Ihr erarbeitet bis zum 15. Mai ein Business Model Canvas für eure Projektidee, die ihr in einem Video der Crowd vorstellt.

Projekt einreichen & Stimmen sammeln

Ihr reicht euer Business Model Canvas und Video ein. Mit dem Video werden vom 16. – 31. Mai nun mittels öffentlicher Abstimmung die beliebtesten Projekte ermittelt. Gemeinsam mit der Jury bestimmt die Crowd so, welche Teams ihre Ideen auf der IdeenExpo in Hannover vorstellen dürfen.

Projektidee pitchen und Preise abräumen

Die beliebtesten und besten Projekte werden am 11. Juni durch die Projektteams auf der IdeenExpo präsentiert und haben so die Chance auf Gewinne von bis zu 500€ für ihre Projektumsetzung!

Bring dein Projekt an den Start

Reicht hier euer Projekt ein und gewinnt mithilfe der Crowd tolle Preise!

Einreichungsfrist für alle Projekte

15. Mai 2024

Durchgeführt durch:

Im Auftrag von:

Unterstützt durch: